Wie kann ich beim Poker gewinnen?


Wie kann man sich von der gemütlichen, dumpfen Musik lösen und in die Welt des Live-Pokers eintauchen? Heute erfährst du, wie du dich auf dein erstes Live-Turnier in deiner Karriere vorbereiten kannst.

Wählen Sie ein Turnier

Beginnen wir mit der Entscheidung, welches Pokerturnier wir spielen wollen. Sicherlich möchten Sie vielleicht an der WSOP oder EPT teilnehmen, aber seien wir ehrlich, sie sind teuer. Zunächst einmal ist da die Buy-in-Gebühr. Nicht jeder kann es sich leisten, sich für Turniere ab $1000-3000 einzukaufen.

Zweitens sind Flugticket, Hotel, Transport und Essen ebenfalls große Ausgaben. Aber verzweifeln Sie nicht. Möglicherweise finden in der Nähe geeignete Pokerturniere statt. Es könnte Etappen der Russian Poker Tour oder der Belarus Poker Tour geben. Oder durchsuchen Sie das Internet nach Casinos, Pokerclubs und Kartenhäusern in Ihrer Stadt. Sie werden sicher etwas finden, das zu Ihnen passt.

Wichtiger Hinweis: Halten Sie Ausschau nach Neuigkeiten und Sonderangeboten. Manchmal kann man an einem Ferien-Freeroll mit einer anständigen Garantie und einer kleinen Anzahl von Spielern teilnehmen. Na ja, oder nicht ganz so klein – jeder liebt ein kostenloses Angebot.

Der wichtigste Punkt, den Sie im Auge behalten müssen, ist das Bankroll-Management. Offline-Poker ist eine coole Atmosphäre und eine lohnende Erfahrung. Aber es lohnt sich nicht, den größten Teil oder die gesamte Bankroll aufzubrauchen. Spielen Sie um den Betrag, mit dem Sie sich finanziell und geistig wohl fühlen.

Was zu tun ist, bevor das Turnier beginnt

Wenn Sie also das richtige Turnier gefunden haben, finden Sie hier einige Tipps, was Sie tun sollten, bevor Sie beginnen.

Das Offline-Spiel unterscheidet sich vom Online-Spiel dadurch, dass es weniger Hände pro Stunde gibt. Wenn alles gut geht, werden Sie ziemlich viel Zeit am Tisch verbringen müssen. Tragen Sie bequeme Kleidung. Das Gleiche gilt für Schuhe. Das Schlüsselwort ist bequem.

Für den Fall der Fälle können Sie eine Jacke mit Kapuze und Taschen mitnehmen. Oft laufen die Klimaanlagen auf Hochtouren, und in den Räumen kann es kühl werden. Und die Taschen sind praktisch, um Dinge wie Brieftasche und Smartphone zu verstauen.

Bei manchen Spielern kann eine Sonnenbrille helfen. Erfahrenere Gegner werden Sie unter Druck setzen, Ihnen lange Blicke zuwerfen, Fragen stellen und versuchen, Sie zu verraten. Die Sonnenbrille wird Ihnen helfen, sich nicht zu verraten. Aber Vorsicht bei verspiegelten Gläsern, man könnte versehentlich Taschenkarten verschenken, wenn man sie ansieht.

Sie müssen sich auch auf dem Boden orientieren können. Wenn Sie ein Kasino betreten, erkundigen Sie sich sofort, wo Sie etwas zu essen bekommen und auf die Toilette gehen können. Auf diese Weise verschwenden Sie keine Pausen mit der Suche nach der richtigen Stelle.

Wie man sich bei Tisch verhält

Übertreiben Sie es nicht mit den Emotionen. Wenn Sie nicht gerade eine Million Dollar eingenommen haben, brauchen Sie nicht nach jedem großen Verlust oder Gewinn zu jubeln. Das ist nicht sehr respektvoll gegenüber Ihren Gegnern.

Geben Sie im Voraus an, was Sie tun wollen. Aufrufen, Erhöhen, etc. Wenn Sie eine Razzia durchführen, geben Sie deren Größe an. Selbst wenn Sie den Wert der Chips verwechseln, wird alles gut gehen.

Wichtiger Hinweis: Wenn Sie sich in einer russischsprachigen Gemeinschaft befinden, ist es besser, „pass“ statt „fold“ zu sagen. Manchmal hören der Dealer und die Spieler Sie nicht und denken, dass Sie „mitgehen“ und nicht „passen“ sagen. Das wird zu Streit führen, und wir wollen nicht, dass unnötige Probleme uns vom Spiel ablenken.

In der Regel sollten die Chips Ihre Boxlinie in einem Zug überqueren. Angenommen, Sie haben keine kleinen Chips und werfen einen großen Chip in die Mitte des Tisches. Wenn keine Aktion deklariert wurde, wird automatisch angenommen, dass es sich um einen Aufruf handelt.

Diskutieren Sie nicht mit dem Personal. Sagen Sie dem Händler nach dem Zug nicht: „Ich wünschte, Ihre Hände wären unter dem Zug“, usw. Erstens: Niemand wird gerne gedemütigt. Zweitens: Es ist unzivilisiert. Drittens: Es hilft der Situation in keiner Weise.

Es lohnt sich nicht, die Handlung zu verlangsamen oder unangemessen lange darüber nachzudenken. Was Slowrolling ist, können Sie auf unserer Website nachlesen. Sie werden für solche Mätzchen nicht bestraft, aber Ihr Image wird leiden. Hinzu kommt, dass die Zeit oft knapp ist. Es ist albern, ihn auf diese Weise zu verwenden.

Tipps für das Spiel

Klären Sie gleich die Stückelung der Chips. Am besten ist es, sie in Stapeln anzuordnen. Eine Nuance: Achten Sie darauf, dass es für Sie bequem ist, zu zählen, aber nicht für Ihre Gegner.

Halten Sie sich in der Anfangsphase des Turniers an einen tight-aggressiven Stil. Auch wenn es den Anschein hat, dass es viele Chips gibt und Sie mit einem mittelmäßigen Blatt in die Runde gehen können, ist dies eine Illusion. Die Blinds steigen, und aus Ihren 100 Pfund werden in einer Stunde leicht 30 Pfund, selbst wenn Sie keine Fehler machen.

Wenn Ihr Stack kleiner wird, während die Blinds größer werden, müssen Sie nach der richtigen Situation für einen Flush Ausschau halten. Hier kommt die Nash-Tabelle der Steckfalten ins Spiel. Die Trainer unserer Poker-Akademie können Ihnen sagen, was es ist. Erfahrene Spieler kennen diese Tabelle in der Regel auswendig, weshalb sie immer Plus-Aktionen machen.

Viele haben sich die Videoübertragungen der großen Pokerserien angesehen und die besten Kämpfe der Profispieler beobachtet. Ich würde in solche Programme den Hinweis einfügen: „Versuchen Sie das nicht zu Hause“. Viele Tricks können nur von Profis ausgeführt werden, die viele Stunden damit verbracht haben, das Videomaterial ihrer Gegner zu analysieren. Deshalb wissen sie auch, was sie tun.

Nachwort
Ein Vorteil des Offline-Spiels ist, dass Sie sich in unmittelbarer Nähe Ihres Gegners befinden. Hier können die so genannten Telltales hilfreich sein. Tells sind Merkmale des Verhaltens Ihres Gegners, die seine Absichten verraten.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.